Ihr Passwort wird verschlüsselt übertragen.

Duales Studium Steuern – qualifizierte Steuerberater für die Zukunft 

(09.04.2015)

Die Kombination aus der Ausbildung zum Steuerfachangestellten und dem Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Steuern soll qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft schaffen.

Duale Studiengänge sind bei jungen, motivierten Schulabgängern sehr beliebt, derzeit gibt es mehr als 6000 dual Studierende in Bayern[1]. Die KMP Treumania GmbH Steuerberatungsgesellschaft möchte durch ein duales Studium und entsprechende Praxiszeit auf langfristige Sicht hoch qualifizierte Steuerberater gewinnen. Die erste duale Studentin durfte somit im September letzten Jahres ihre 4 ½-jährige Ausbildung bei der Steuerberatungsgesellschaft beginnen.

Kooperationspartner für die Berufsausbildung zur Steuerfachangestellten ist unter anderem die Kaufmännische Berufsschule in Nürnberg. Im ersten Ausbildungsjahr ist die Schülerin in der Kanzlei tätig und besucht zweimal wöchentlich die Berufsschule. Am Ende des ersten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung abgelegt.

Ab dem zweiten Ausbildungsjahr beginnt das Studium mit begleitendem Berufsschulunterricht und Praxisphasen im Betrieb während der Semesterferien.

Nach zwei Jahren wird die Abschlussprüfung zur Steuerfachangestellten absolviert. Die Hochschule wird nach sechs Semestern Regelstudienzeit mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen.

Für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung ist dann entweder ein Masterstudium sowie zwei Jahre Berufserfahrung oder eine reine Berufserfahrung von mindestens drei Jahren notwendig.

Für duale Studenten der KMP Treumania GmbH Steuerberatungsgesellschaft stehen für das Studium die Hochschule Hof und die Hochschule Weiden zur Auswahl. Zum 01.09.2015 sucht die Gesellschaft einen weiteren dualen Studenten für die Ausbildung in Waldsassen.


[1] Quelle: http://www.duales-studium.de/news (Stand: 05.03.2015)